Das Verfahren der Sauerstoffgewinnung

1. Schritt: Umgebungsluft wird von einem Kompressor angesaugt und in einem Behälter mit Molekularsieb verdichtet.

2. Schritt: Die Stickstoffmoleküle werden an der Oberfläche des Molekularsiebes gebunden und dadurch von den Sauerstoffmolekülen getrennt, die das Molekularsieb passieren.

3. Schritt: Das Molekularsieb wird entlüftet, indem mit einem Teil des gewonnenen Sauerstoffs der darin befindliche Stickstoff ausgespült wird

Bei der medicap 3-Säulentechnik wird wechselweise immer eine Säule gefüllt, in einer weiteren der Stickstoff vom Sauerstoff getrennt und in der dritten Säule das Molekularsieb gespült. Diese Technik sorgt so, ohne zusätzliches Sauerstoffreservoir, für einen kontinuierlichen O2-Fluß. Ein extrem hoher Sauerstoffkonzentrationsaufbau unmittelbar nach dem Einschalten wird erreicht.

Der sichere Konzentrator

Das Gerät gewährleistet dem Anwender eine sichere Sauerstoffversorgung durch den Einsatz modernster verschleißfreier Sensorik. Eine umfangreiche Elektronik ermöglicht

  • Permanente Kontrolle der Sauerstoffkonzentration durch verschleißfreie Ultraschallsensorik, Schwellwertanzeige nach DIN EN ISO 8359
  • Ständige O2 Fluß-Überwachung
  • Überwachung des erforderlichen Betriebsdruckes
  • Optisches und akustisches Signal bei Netzausfall
  • Überwachung der Funktion der Molekularsiebe und des Ventils mit automatischem Abschalten
  • Optisches und akustisches Signal bei Überschreiten der zulässigen Betriebstemperatur

Die Diagnose

Ein umfangreiches Diagnosesystem erleichtert dem Servicetechniker bzw. Fachhändler bereits am Telefon eine genaue Störungsbewertung. Dieses ermöglicht oft eine schnelle Problemlösung ohne aufwendigen Serviceeinsatz.

Dem Betreiber werden auf Knopfdruck eine Vielzahl von Informationen geboten. So werden die Telefonnummern der Servicestelle, die Softwareversion und Ausstattung des Gerätes, Uhrzeit und Datum, aktueller Wert der Sauerstoffkonzentration, die Druckwerte der Molekularsiebe, die Betriebsstunden, die aktuelle Intervallzeit und die letzten drei Störmeldungen angezeigt.